06.04.2024 (Samstag) – 16 Uhr – „Dor wier mal eens een Üllerken…“ (Toitzer Tisch-Theater) in der Eldenaer Bockwindmühle

Der Förderverein Eldenaer Mühle e.V. lädt erneut in die Mühle ein, um sich vom Toitzer Tisch-Theater und Christine Meyer verzaubern zu lassen, wenn die Geschichte des letzten Heinzelmanns erzählt wird. Denn leider sind vor vielen Jahren alle Heinzelmännchen aus MV ausgewandert, aber dem Theaterchen ist es gelungen, den letzten verbliebenen Heinzelmann zu einem Gespräch einzuladen… Er erzählt von seinem geheimnisvollen Volk und aus seinem Leben. Dabei werden Sagen der Region lebendig und vorgespielt, natürlich auf Platt.
Der Eintritt ist frei – Spenden werden zur Unterstützung kultureller Veranstaltungen dieser Art gesammelt.
Der Beginn ist um 16:00 Uhr, der Einlass ab 15:30 Uhr möglich. Die Kapazitäten in der Mühle sind naturgemäß begrenzt.
Wir empfehlen warme Kleidung zu tragen, da es zu dieser Jahreszeit in der Mühle noch recht frisch sein kann.
Eine kleine Auswahl an Getränken ist vor Ort erhältlich.

Schreibe einen Kommentar